Heizungsanlagen

Heizungsanlagen

edmund_jung_rechtsanwalt_laermschutzrecht

In Eigentumswohnanlagen können Heizungsanlagen Lärmimmissionen und Schallübertragungen verursachen, die sich in Form von Tieftönen, Infraschall, tieffrequentem Schall, Vibrationen und Brummtönen derart störend bemerkbar machen, dass eine normale Nutzung der Wohnungen nicht mehr gegeben und auch gesundheitlichen Beeinträchtigungen auftreten. Besonders betroffen können Eigentümer / Mieter von Eigentumswohnungen sein, die sich über oder nahe bei Heizungsanlagen befinden.

Häufig ist dies auf fehlende Schallschutzmaßnahmen oder eine mangelhafte, nicht fachgerechte Montage der Anlage zurückzuführen. Seit Jahren stehen wir sowohl Eigentümern wie auch Mietern bei, die sich mit dieser Problematik konfrontiert sehen und ihren Anspruch auf fachgerechte Herrichtung der Heizungsanlage und schallgeschützten Betrieb durchsetzen möchten. Auch Ihnen helfen wir dabei sehr gerne.

Nähere Informationen finden Sie hier und unter Urteile.